06.07.2017
Besuch aus China

Das Landtagspräsidium mit Vizepräsident Peter Meyer empfing eine Delegation der chinesischen Partnerregion Schandong. Xiaming Yu, Vizepräsident des Schandonger Volkskongresses, lobte die mittlerweile seit 30 Jahren andauernde Partnerschaft mit Bayern. Er hoffe auf weitere enge Kooperation, um wertvolle Hinweise für Reformen der Wirtschaftsstrukturen zu erhalten. Das Programm "Made in China 2025" soll die Digitalisierung und Modernisierung vorantreiben. "Ich denke, auch der Landtag und der Volkskongress sollten ihren Austausch intensivieren. Ich denke an eine Kooperation zwischen unseren Ausschüssen, besonders bei den Themen Städtebau, Umwelt und Landtwirtschaft" sagte Yu. Landtagspräsidentin Barbara Stamm begrüßte die Initiative, wies aber darauf hin, dass wirtschaftliche Zusammenarbeit nicht alles sei. Beide Seiten vereinbarten, Ansprechpartner für die Kooperation zwischen Volkskongress und Landtag zu benennen.