04.10.2018
Abschied vom Landtag

Die Vizepräsidenten Reinhold Bocklet und Peter Meyer haben sie bei einer Feierstunde im Senatssaal des Münchener Maximilianeums von Fraktionsvertretern und Mitarbeitern des Landtagsmats verabschiedet. Der Weggang der beiden Abgeordneten nach zusammen 34 Jahren parlamentarischer Arbeit – davon zehn gemeinsamen Jahren im Präsidium sei eine gewaltige Zäsur, erklärte Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Das Wirken der beiden scheidenden Vizepräsidenten sei ganz wesentlich gewesen.

"Von Anfang an hat dieses Haus ein hervorragendes Bild abgegeben", betonte Meyer. Er schilderte in bewegten Worten die freundliche Aufnahme seinerzeit als neuer Abgeordneter und lobte insbesondere den Zusammenhalt der Kolleginnen und Kollegen und das gute Arbeitsklima. "Es war mir eine Ehre und Freude, in diesem Hause arbeiten zu dürfen."